Der Bergsommer in der Sonnenburg startet am 24. Juli 2020

Eine der höchstgelegenen Galerien der Welt finden Sie auf 1.650 Metern Höhe direkt im 5-Sterne Hotel Sonnenburg. Neben den Werken der hauseigenen Künstlerin und Seniorchefin Daisy Hoch, präsentierte die Sonnenburg in den vergangenen Jahren Kunstwerke renommierter österreichischer Künstler wie Friedensreich Hundertwasser, Christian Ludwig Attersee, Hermann Nitsch, Herbert Brandl oder Arnulf Rainer.

Bereits seit 35 Jahren steht die Sonnenburg im Zeichen der Kunst: Seniorchefin Daisy Hoch ist selbst akademisch ausgebildete Künstlerin und eine große Kunstliebhaberin. Daisy fasziniert vor allem mit ihren Bildern zum Thema „Schnee“. Ihre Gemälde, die das Interieur der Sonnenburg prägen, porträtieren liebevoll und in immer neuen Variationen die zauberhafte Winterlandschaft des Arlbergs. Diese Leidenschaft hat ihr den Namen “Die Schneemalerin vom Arlberg” eingetragen.

Erfahren Sie im Interview mit Daisy Hoch mehr über ihr künstlerisches Wirken in der Sonnenburg.

Daisy Hoch, Künstlerin, Galeristin und Senior-Gastgeberin des Hotel Sonnenburg
Bild der Schneemalerin Daisy Hoch im Stammhaus Sonnenburg
Eines der berühmten Schneebilder
Daisys Bilder zieren auch die Bibliothek der Sonnenburg
Jetzt anfragen