Nur die besten Angebote

Bestpreisgarantie

Buchen Sie direkt beim Hotel und erhalten Sie den günstigsten Preis für Ihren Urlaub.
Doppelzimmer statt EUR 251,40


ab € 244 pro Nacht

Jetzt anfragen

Die Geschichte der Sonnenburg

Von der Schutzhütte zum Traditionshaus

Es war 1938, als Otto Hoch begann Geschichte zu schreiben: Er kaufte eine Schutzhütte mit 35 Betten und legte damit den Grundstein zum heutigen 4-Sterne-Superior-Hotel. Obwohl Oberlech damals ein unbedeutender Ort war, erkannte Otto Hoch den unvergleichlichen Reiz der Berglandschaft und das Potenzial von Oberlech als großartiges Skigebiet.

Seither hat sich einiges getan. Der Arlberg wuchs zur Wiege des alpinen Skilaufs heran. Oberlech ist Europas bestes Skigebiet und bietet mit 370 Pistenkilometern, 97 Liften und einer fantastischen Infrastruktur unvergessliche Erlebnisse auf Skiern. Gewachsen ist aber nicht nur das Skigebiet: Mit 70 Zimmern ist die Sonnenburg eines der größten Häuser im Raum Lech Zürs. Und sie zählt zu den familienfreundlichsten Hotels am Arlberg. Die ersten Schwünge mit den Skiern werden direkt vor unserer Haustür gemacht. Und Kongressgästen bieten wir einen professionellen Rahmen, um „Berge von Wissen©“ zu erklimmen.

Klaus und Daisy Hoch
Waltraud Hoch
Gregor und Waltraud Hoch
Gregor Hoch

Ihre Gastgeber im Hotel Sonnenburg – Urlaub am Arlberg bei Familie Hoch

Im Dezember 2004 übernahm Gregor Hoch, gemeinsam mit seiner Frau Waltraud, die Führung der Sonnenburg von seinen Eltern. Getan hat sich viel seitdem: Mit dem Bau eines neuen, großzügigen Konferenzzentrums verfügt das 4-Sterne-Superior-Hotel am Arlberg nun über eine topmoderne Infrastruktur für hochprofessionelle Events, Seminare und Tagungen. Auch für Hochzeiten ist der Kongressbereich ein bezaubernder und sehr flexibler Rahmen. Neu sind die Hotelbar, die Raucher-Lounge, eine gut bestückte Bibliothek und der Kinderspielbereich – ein wahres Paradies für unsere kleinen Gäste.

 

Freundschaften über Jahre hinweg

Wer bereits als Kind eine unvergessliche Zeit in der Sonnenburg erlebt hat, kommt heute gerne mit seinen eigenen Kindern zurück nach Oberlech. Über die Jahre sind Freundschaften und enge Beziehungen entstanden, die uns sehr am Herzen liegen. Unsere Gäste wissen, dass es ihnen hier an nichts fehlt und setzen damit eine geliebte Tradition fort. Die Herzlichkeit und Gastfreundschaft spürt man im Hotel Sonnenburg an jedem neuen Tag.

Das komplette Team ist sehr herzlich und engagiert, was wesentlich zum Wohlfühlfaktor beiträgt.

Petra

Mit Familie Hoch hat sich über die Jahre eine freundschaftliche Partnerschaft entwickelt. Ich komme immer gerne in die Sonnenburg.