Ein vertrauensvolles Miteinander

– wenn auch mit Abstand

Mehr erfahren

Für Ihre und unsere Sicherheit

Vieles in der Welt ist weiterhin ungewiss, aber wir tun alles dafür, dass Sie einen sicheren und wunderschönen Urlaub bei uns genießen können. Wie bereits auch schon in den letzten Monaten haben wir alle gesetzlichen Regelungen und Anforderungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen und das wird auch weiterhin so bleiben. Auch wenn sich vieles verändert hat, können Sie sich doch sicher sein, dass wir Ihnen weiterhin das bieten werden, was die Sonnenburg so besonders macht: herzlichen Service und entspannte Atmosphäre für die ganze Familie.

Ihre und unsere Sicherheit liegen uns am Herzen und so haben wir ein umfangreiches Konzept unter Einbeziehung aller Vorgaben der Regierung und der Empfehlungen der WHO ausgearbeitet. So können Sie sich sicher sein, dass Sie bei uns eine wundervolle Zeit und einen sicheren Urlaub mit viel Platz genießen können. Machen Sie sich ein Bild über den aktuellen Stand unseres Covid-Konzepts. Bitte beachten Sie hierbei, dass wir entsprechend der österreichischen Richtlinien laufend anpassen werden.

Geimpft und Genesen

Als Impfnachweis gelten das EU-konforme Impfzertifikat, der gelbe Impfpass, ein Impf-Kärtchen sowie ein Ausdruck bzw. ein PDF (z.B. am Handy) der Daten aus dem e-Impfpass.

  • Immunisierung durch zwei Teilimpfungen:
    Nach Erhalt der Zweitimpfung beträgt die Gültigkeitsdauer des Impfnachweises 270 Tage und es müssen mindestens 14 Tage zwischen den beiden Impfungen verstrichen sein.
  • Immunisierung durch Impfung von Genesenen:
    Sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 vorlag oder zum Zeitpunkt der Impfung bereits ein Nachweis auf neutralisierende Antikörper vorliegt, gilt der Impfnachweis bereits ab dem Zeitpunkt der Erstimpfung mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff gegen SARS-CoV-2 für 270 Tage.
  • Weitere Impfungen („3. Dosis”):
    Nach Erhalt einer weiteren Impfung beträgt die Gültigkeitsdauer des Impfnachweises erneut 270 Tage . Zwischen dieser Impfung und einer Immunisierung bei der nur eine Impfung vorgesehen ist, müssen mindestens 14 Tage liegen. Bei allen anderen Impfschemata müssen mindestens 120 Tage vergangen sein.

Zugelassene Impfstoffe sind: BioNtech/Pfizer (2 Dosen), AstraZeneca (2 Dosen), Moderna (2 Dosen), Sinopharm (2 Dosen) und Sinovac (2 Dosen).

Es besteht die Möglichkeit sich in Österreich einer Booster-Impfung zu unterziehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Ein gültiger Genesen-Nachweis nach den aktuellen Richtlinien ist:

  • Ein Genesungszertifikat
  • Ein behördlicher Absonderungsbescheid
  • Eine ärztliche Bestätigung einer durchgemachten Infektion mit SARS-CoV-2 (diese muss molekularbiologisch (z.B. PCR-Test) nachgewiesen worden sein).

All diese Genesen-Nachweise dürfen nicht älter als 180 Tage sein.

Reglungen für Kinder

Die Verpflichtung zur Vorlage eines gültigen Nachweises gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr.

Kinder ab dem 12. Geburtstag benötigen einen entsprechenden Nachweis:

  • Bei der Einreise nach Österreich gilt die 2,5-G-Regel (Geimpft, Genesen oder PCR-Test)
  • Zum Eintritt in Beherbergung, Gastronomie, Sportstätten, Freizeitbetriebe, Skilifte oder bei Veranstaltungen ist grundsätzlich ein 2-G-Nachweis erforderlich.
  • Für schulpflichtige Kinder ist jedoch der „Ninja-Pass“ der Schulen dem 2-G-Nachweis gleichgestellt: Wenn die Testintervalle unter der Woche entsprechend der Schulverordnung eingehalten werden (mindestens 2 Mal pro Woche ein PCR-Test), gilt der „Ninja-Pass“ auch am Freitag, Samstag und Sonntag der jeweiligen Woche als 2-G-Nachweis für Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe.
  • Für die schulfreie Zeit ist eine Sonderregelung vorgesehen:
    Für in Österreich schulpflichtige Kinder, die auch in der schulfreien Zeit von Montag bis Freitag einen gültigen Testnachweis vorweisen können (mind. 2 Mal pro Woche einen PCR-Test), gilt dies auch weiterhin als 2-G-Nachweis.
    Dieses System gilt auch für Kinder (bis zum vollendeten 15. Lebensjahr) gelten, die nach Österreich reisen und keinen „Ninja-Pass“ besitzen.
    Eine PCR-Test-Infrastruktur steht in Lech zur Verfügung. Unser Concierge-Team hilft Ihnen gerne bei der Organisation der benötigten Tests.
Sollten Sie Ihren Winterurlaub in der Sonnenburg bereits fixiert haben und wissen, dass Sie zu den aktuellen Bedingungen nicht reisen dürfen, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.

Für Fragen rund um die Covid-19 Regelungen können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Äußere Krisen bedeuten die große Chance,
sich zu besinnen.

Viktor E. Frankl