Literaricum Lech

Das besondere Literaturfestival vor der Bergkulisse des Arlbergs

Der Bergsommer ist für das Literaturhotel Sonnenburg seit 2017 eine besondere Zeit: jedes Jahr findet mit dem Literaricum Lech (vormals Lecher Literaturtage) ein erlesenes Literaturfestival in verschiedenen Locations rund um Oberlech statt.

Doch warum ist dieses Literaturfestival eine der beliebtesten Kulturveranstaltungen in Lech am Arlberg?

Zum einen finden alle Programmpunkte inmitten der Lecher Bergwelt statt – entweder als Open Air oder drinnen mit bestem Gipfelblick. Des Weiteren locken hochkarätige Autoren und kluge Köpfe aus dem gesamten deutschsprachigen Raum Literaturliebhaber in die Region. Nicht zuletzt überzeugt das breit gefächerte Programm des Literaricum Lech zahlreiche Kulturinteressierte mit Literatur-Gesprächen, Autorenlesungen, Vorträgen zu Sachthemen und vielen anderen Highlights. Als einer der Veranstaltungsorte dieses erlesenen Literaturevents ist die Sonnenburg als Literaturhotel immer mit von der Partie.

Abwechslungsreiches Programm des Literaricum Lech

Verschiedene Veranstaltungsformate spiegeln die Vielfältigkeit der Literatur wieder und sollen damit eine Vielzahl an Kulturbegeisterten ansprechen. Zum Veranstaltungsprogramm des Literaricum Lech gehören unter anderem:

  • klassische Literatur-Gespräche rund um wechselnde Themen und Werke
  • Reportagen
  • Sach-Themen
  • Autorenlesungen
  • praktische Themen rund um den Literaturbetrieb wie z. B. literarische Übersetzungen

Ein Fest mit Literaten von Rang und Namen

Michael Köhlmeier, Mitinitiator des Literaricum Lech, hat bereits vor über 25 Jahren mit dem Philosophicum Lech ein erfolgreiches Philosophiefest ins Leben gerufen. Gleichermaßen liegt ihm und Schriftstellerkollegen Raoul Schrott nun dieses Literaturfestival am Herzen. So konzipiert der österreichische Schriftsteller und Poet Schrott etwa für jedes Literaricum einen Programmpunkt, der sich mit der Literaturgeschichte weltweit auseinandersetzt.

Darüber hinaus konnten die Veranstalter des Literaturfestivals mit Nicola Steiner eine hochkarätige, literaturaffine Kulturjournalistin als gewinnen. Aus dem des Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) bekannt wird sie das Literaricum langfristig begleiten. Zwischenzeitlich haben namhafte deutschsprachige Schriftsteller wie Daniel Kehlmann, Felicitas Hoppe oder Carolina Schutti mit ihren Beiträgen das Lecher Literaturfest bereichert.

Literatur & Kulinarik im Literaturhotel Sonnenburg

Viele der Programmpunkte des Literaricum Lech finden in den Räumlichkeiten des Literaturhotel Sonnenburg statt: ob Autorenlesungen in der Hotelbibliothek oder die Eröffnungsveranstaltung im Kongresszentrum. Angeregt tauschen sich Literaten und Festivalteilnehmer hier in eleganter Wohlfühlatmosphäre aus.

Während des Literaricum Lech spielt übrigens auch der kulinarische Genuss eine besondere Rolle. Im Hotel Sonnenburg finden die Feinschmecker unter den Literaturfans einen besonders genussvollen Rahmen für ihr Abendessen: im Gourmetrestaurant Textur können sich Literaturbegeisterte über sechs erlesenen Gängen in zehn Kapiteln zu literarischen Themen austauschen.

Termine Literaricum Lech

(vormals Lecher Literaturtage)

08.-10. Juli 2021

04.-06. September 2020

06.-08. September 2019

01.-02. September 2018

06.-07. September 2017

Ein Berg voller Familie

Hier entstehen Familienmomente und –erinnerungen.

Mehr erfahren