Lesung mit
Susanne Türtscher

01. Oktober 2021

Lesung mit Susanne Türtscher
"Von den zwölf Rauhnächten und dem dreizehnten Mond"

Wann?
01. Oktober 202121:00 Uhr
Wo?
Sonnenburg
Literatursalon
Für wen?
Erwachsene

Es gibt eine Weisheit, die ist viel älter und größer als ich. Es ist die Weisheit der Räucherkräuter und ihrer Wirkung, der Sternbilder und ihrer Botschaften, der Märchen und ihrer Bedeutung.

 

Reservierung bitte unter:
events@sonnenburg.at oder direkt an der Rezeption.
Der Eintritt ist frei.

Susanne Türtscher ist Mutter von fünf erwachsenen Töchtern, Visionssucheleiterin und Kräuterpädagogin. Als solche begleitet sie Menschen durch den Jahreskreis im Spiegel der Natur und verbindet Kräuterwissen mit alter Volksheilkunde, Ritualen in der Natur, Poesie und dem direkten Naturerlebnis.

Von den zwölf Rauhnächten und dem dreizehnten Mond
- Susanne Türtscher

Es gibt eine Weisheit, die ist viel älter und größer als ich. Es ist die Weisheit der Räucherkräuter und ihrer Wirkung, der Sternbilder und ihrer Botschaften, der Märchen und ihrer Bedeutung. Diesen Weisheiten widmet sich das Buch „Von den zwölf Rauhnächten und dem dreizehnten Mond“.

Susanne Türtscher möchte mit diesem Buch auf Zusammenhänge zwischen der Schöpfung und dem eigenen Sein hinweisen und trägt dafür altes Wissen und Überlieferungen zusammen. Besonders in der Zeit der Rauhnächte ist die Grenze zwischen der wirklichen und der unwirklichen Welt ganz durchlässig – in diese Zeit möchte sie uns einführen und zur Selbstreflexion und Selbsterkenntnis einladen.

Literatursalon Sonnenburg

Lesen und Lesen lassen

“Lesen ist ein großes Wunder” – Marie von Ebner-Eschenbach

Mehr erfahren