Wintersport in Lech am Arlberg

Das schneeweiße Paradies für Sportliche

Wintersport am Arlberg bedeutet Vielfalt

Wo Skifahren nur die Spitze des Schneeberges ist

Weite Pisten, lange Abfahrten und spektakuläre Tiefschneepassagen versetzen Skibegeisterte am Arlberg in Verzückung. Doch auch abseits der Skipiste wird Wintersport in Lech großgeschrieben. Rund um die Sonnenburg, Ihr Hotel in Lech, auf 1.650 Meter Seehöhe entfaltet sich in den Wintermonaten ein verschneites Paradies, das allen sportlichen Urlaubswünschen gerecht wird.

Der Ortsteil Oberlech ist während der Wintersaison sogar autofrei und ganz den Menschen und dem Wintersport vorbehalten. Straßen erahnt im Winter hier niemand, denn diese sind unter einer dicken Schneeschicht gut versteckt und weder Verkehr noch Lärm stören die Winteridylle. Bei uns heroben rund um die Sonnenburg kann man also vor allem eins: ungestört auskosten, was der Arlberg zu bieten hat. Ganz gleich, ob Profisportler oder aktiver Winterurlauber mit Kindern – beim Wintersport in Lech findet jeder sein Tempo.

Die Wiege des alpinen Skifahrens

Am Arlberg ist der Wintersport zuhause

Im Winterurlaub in Lech am Arlberg liegt Ihnen das siebtgrößte Skigebiet der Welt und das größte Österreichs zu Füßen – und für Gäste der Sonnenburg liegt es sogar gleich vor der Haustüre. Schon morgens geht es bei uns vom Frühstückstisch direkt auf die Bretter, um die ersten Schwünge durch den frisch gefallenen Schnee zu ziehen. Es warten über 300 Kilometer bestens präparierte Pisten, 200 Kilometer naturbelassene Tiefschneeabfahrten, 65 Kilometer Skirouten sowie 88 moderne Lifte und Seilbahnen. Zudem besticht das Skigebiet Lech-Zürs mit seiner hohen Schneesicherheit bis weit nach Ostern.

Wohnen direkt an der Piste

Wintersportler kommen in Lech in den Genuss eines unvergleichlichen Ski-in/Ski-out-Erlebnisses. Das Skihotel Sonnenburg am Arlberg thront nämlich gleich direkt an einem der vielen Skihänge und macht einen Blitzstart ins Pistenvergnügen möglich – ganz ohne lange Anreise und den beschwerlichen Weg vom Parkplatz zum nächsten Skilift. Ski- und Snowboardschulen für Groß und Klein, spektakuläre Funparks und die einzigartige Möglichkeit des Heliskiings machen Skifahren in Lech zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Schneetreiben abseits der Pisten

Von der Loipe auf die Rodelbahn

Auch abseits der Piste ist der Wintersport am Arlberg nie fern. Durch das Lechtal schlängeln sich 27 stets bestens präparierte Loipenkilometer, die zum klassischen Langlaufen und Skaten einladen. Die Langlaufloipen sind von Oberlech aus mit der Gondel schnell zu erreichen und können die ganze Saison über kostenlos genutzt werden. Gleiten Sie durch die malerische Vorarlberger Bergwelt – auf weiten Ebenen, sanften Anstiegen und herausfordernde Steilpassagen, die Abwechslung und Langlauffreuden für alle Ambitionen bieten.

In Oberlech lässt sich das Prinzip Ski-in/Ski-out auch auf die Rodel übertragen. Nicht nur für Kinder ist es ein Riesenspaß, auf der Rodel oder mit dem Zipfelbob in das Tal zu sausen. Auf rund 1,2 Kilometern führt die Rodelbahn von Oberlech direkt an der Sonnenburg vorbei durch den Wald bis nach Lech. Von dort kann es mit der Gondel wieder hinauf gehen – und dann freudestrahlend gleich noch einmal hinunter.

Eine besondere Stimmung herrscht in den Abendstunden: Unter dem Sternenhimmel und bei Flutlicht ist die Rodelbahn bis 22 Uhr befahrbar.

Wandern ist am Arlberg Wintersport

Die Natur beim Winterwandern entdecken

Am Arlberg wird Wandern zum Wintersport. Über 40 Kilometer markierte und präparierte Wanderwege ermöglichen es den Urlaubern, auch bei viel Schnee durch die Natur zu stapfen. Zahlreiche Routen unterschiedlicher Längen und Schwierigkeitsgrade erschließen die Region, führen durch Täler und auf Berge. Im Schnee wird das Winterwandern am Arlberg zu einem kurzweiligen Erlebnis, das die ganze Familie begeistert. Die schönsten Plätze rund um Lech entdecken Sie allein, in der Gruppe oder mit einem Wanderführer.

Mit Schneeschuhen an einsame Orte

Wo der Schnee noch unberührt ist, wo die Skilifte außer Sicht und der gedämpfte Trubel in den Skihütten längst verstummt ist, eröffnet sich eine magische Winterwelt. Nur mit der richtigen Ausrüstung sind diese zauberhaften Orte noch erreichbar. Schneeschuhe bereiten den Weg und verhindern das Einsinken in das Weiß. Beim Schneeschuhwandern rund um Lech verlassen Sie die Pisten und Pfade, tauchen ein in die unberührte Natur. Vielleicht erhaschen Sie ja einen Blick auf den ein oder anderen Waldbewohner.

Wintersport in Lech am Arlberg on Ice

Eislaufen, Hockey & Eisstockschießen

Wagen Sie sich aufs Glatteis. Im nur wenigen Kilometern entfernten Zürs lädt ein Natureislaufplatz zu den eisigen Freuden auf zwei Kufen – ob romantisch beim abendlichen Candle Light Eislauf oder sportlich beim Eishockeyspielen. In Lech wird das Eislaufen in der Halle auch bei Schlechtwetter zum Vergnügen für Groß und Klein. Wenn die Pirouetten gedreht sind, geht es hier ans Eisstockschießen.

Der genüssliche Ausgleich

Kehren Sie nach einem langen Wintersporttag am Arlberg zurück in die wohlige Wärme der Sonnenburg, genießen Sie Wellness am Arlberg oder lassen sich in unserem Restaurant kulinarisch verwöhnen. Mit einem guten Buch findet der Tag im Literaturhotel einen entspannten Ausklang.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Winter

Vom Bett direkt aufs Brett,
auf den Berg, auf den Bob.

Mehr erfahren

Ein Berg voller Familie

Hier entstehen Familienmomente und –erinnerungen.

Mehr erfahren